2017_Honigwerkstatt_Honig Biene

Bienentagebuch der Honigwerkstatt 2017

Honigwerkstatt – Tagebuch 2017

Ferienspiel

Wirklich Spaß macht das Ferienspiel für Kinder ab 6 Jahren und der Besuch der Schulklassen in der Honigwerkstatt.

 

Honigwerkstatt - Schulen Kinder Familien

Feuerwehreinsatz auf der Freyung – 2kg Honig sind der Auslöser

Bei Ausladen der Ware aus dem Auto fällt mir ein Honigtopf herunter und es fliessen etwa zwei Kilo Honig aus. Ich bin traurig – aber dann wendet sich alles zum Guten. Die Bienen aus dem Schottenstift kommen und holen sich den Honig! Die Besucherinnen freut’s ich werde sogar für mein tolles Marketing gelobt und die Bienenversammlung macht auf facebook die Runde.

Das Marktamt will nicht zwei Stunden warten bis die Bienen den Honig gesammelt haben, sondern holt die Feuerwehr. Ich habe Angst, dass diese all die Bienen mit Wasser wegspritzen wollen – doch die Feuerwehr reagiert sehr gelassen: Bienen stehen unter Artenschutz, es wird ein – weiteres – Absperrband gezogen und in der Nacht, als die Bienen weg sind, wird mit Wasser gereinigt. Aber das war schon nicht mehr nötig, denn der Honig war schon weg.

Frühling und Sommer: Biobauernmarkt Freyung

Obwohl die Honigwerkstatt in Krems gut läuft und Spaß macht, zieht es mich in neue Gefilde. Für mich passt sehr schnell der Biobauernmarkt auf der Freyung in Wien. Was mir gefällt: Die MarktstandlerInnen sind mit Herz und Seele bio. Die Besucher genießen die entspannte Atmosphäre auf der Freyung und Spaß wird groß geschrieben.

Die Gespräche über Honig vor allem aber die immer wiederkehrende Frage: „Wie geht es unseren Bienen?“ wird noch häufiger gestellt als in Krems. Auf die Frage gibt es nur eine Antwort: „Den Bienen geht es schlecht, aber für Pessimismus ist es zu spät. Deshalb tu ich etwas“.

Jahresbeginn: Honigwerkstatt – eingekachelt und Bienen neu aufgestellt

Jetzt ist meine Honigwerkstatt perfekt: Kacheln rundum im ganzen Arbeitsbereich. Honig mag kein Wasser aber als Imker wäscht man ständig. Weil es pickt immer irgendwo. Das ist beruhigend J

Die Anfangszeit bis 2017 lesen Sie hier